Sie haben kein 'javascript' in Ihrem Browser aktiviert! Unsere Seite kann Ihnen deswegen nicht korrekt angezeigt werden!

; Google+

Abrudern 2002

Das Abrudern wollte wir diesmal wieder in großer "Runde" zusammen mit den Porzen veranstalten. Die Boote lagen seit Samstag schon vertäut auf den Anhängern, der Bus war bestellt, da machten uns Samstagabend die ersten Sturmwarnungen hellhörig. Bis Sonntag früh um 8:00 hofften wir noch auf bessere Nachrichten, (die Telefondrähte glühten, bzw. die Handysignale schwirrten massenweise durch die Luft) doch Pustekuchen - Sturm Jeanett sollte uns mittags erreichen. Also, den Bus abbestellt und als Alle (!) pünktlich eingetroffen waren, kurze Lagebesprechung - Ergebnis: Auf jeden Fall abladen (damit die Boote sich nicht selbstständig machen) und bis mittags rudern - sozusagen

"Rudern bis der Sturm kommt!"

Das Wasser war herrlich glatt  und alle waren frohgelaunt (siehe unten):

Beim Abwärtsrudern konnten wir dann schon die ersten Sturmwolken am Himmel beobachten und als alle sicher im Bootshaus saßen, legte der Sturm so richtig los - beeindruckend!

Zurück zur Auswahl


 
Sitemap  TPSK rudern auf Google+
Letzte Änderung: 22.04.2009