Sie haben kein 'javascript' in Ihrem Browser aktiviert! Unsere Seite kann Ihnen deswegen nicht korrekt angezeigt werden!

; Google+

Bootstaufe Liebenstein

Letzte Vorbereitungen und nun geht's los (es spricht der Abteilungsleiter):

Im Oktober 2001 wurde auf der Gebrauchtbootliste der Fa .Schröder Rowing Service ein "Karlisch B-Doppelvierer m.Stm." angeboten.
Da wir schon lange einen Vierer suchten, der nicht so schwer und auch leicht zu rudern sein sollte, war ich mit Herrn Schröder nach drei Telefongesprächen schnell einig, dass wir das Boot kaufen und er es bis zum Anrudern 2002 mit den Extrawünschen "Fußsteuer" und "Abdeckung"  ausliefert.
Jetzt haben wir 2003 und jetzt ist das Boot da. Bootsmeister Schröder stöhnte, dass er dreimal so viele Arbeitsstunden für die Instandsetzung des Bootes brauchte wie veranschlagt waren. Ich habe ihm gesagt, dass ich froh bin, das wir einen Festpreis haben.
Als nächstes mussten wir im Abteilungsvorstand uns Gedanken machen, wer das Boot tauft. Schnell waren wir uns einig ,dass Kristina, die die Abteilung zusammenhält und uns unermüdlich zum Rudern antreibt, die Taufpatin des neuen Vierers sein soll.
Wer von euch auf der Jahreshauptversammlung im Januar war, weiß, dass wir auch das neue Boot nach einer Burg am Rhein benennen wollen.
Bei Strom KM 566,3, zwischen Bad Salzig und Bornhofen, sieht man am rechten Rheinufer, bzw. rechts im Berg, die "Feindlichen Brüder": Burg Sterrenberg und Burg Liebernstein.
Warum "Feindliche Brüder"?
Ich habe gestern die Kurzgeschichte gelesen.
Noch kürzer gesagt:
Vater ,zwei Söhne, eine schöne Adelige;  Feldzug, Rückkehr, kein Platz für zwei Söhne, zwei Schwerter, eine schöne Griechin und ne' neue Burg.
In unserer Sterrenburg rudern wir schon seit über 40 Jahren.
Mit dem Namen Liebenstein hatten wir in den 50er und 60er Jahren mal einen Zweier mit.
Wir haben auf der JHV beschlossen den neuen Vierer "Liebenstein" zu nennen.

Applaus! Applaus!

Ich bitte jetzt Kristina das Boot zu taufen.

"Ich taufe Dich auf den Namen Liebenstein und wünsche Dir allzeit eine Handbreit Wasser unterm Kiel!
Möge Dein Name Omen sein - liebe die Steine und vermeide jede härtere Auseinandersetzung mit ihnen!"

Die Besatzung für die "Jungfernfahrt"

"Legt ab"

Sieht echt schnittig aus - oder?

 

Zurück zur Auswahl

 
Sitemap  TPSK rudern auf Google+
Letzte Änderung: 20.04.2009