Sie haben kein 'javascript' in Ihrem Browser aktiviert! Unsere Seite kann Ihnen deswegen nicht korrekt angezeigt werden!

; Google+

Ruderer segeln bei HanseSail in Rostock mit

Autor: Lars Süßenbach

Am 2. August-Wochenende nahmen, wie in den letzten Jahren auch schon, einige Ruderer an der HanseSail in Rostock teil.
Bei der Ausfahrt am Samstag stimmte der Wind und das Kirchboot konnte zusammen mit den großen Segelschiffen die Warnow entlang segeln. Wir ruderten zum Schnatermann und warteten beim Mittagessen einen kleinen Regenschauer ab.

grooooße Aida!

Danach ging es wieder im Kirchboot Richtung Warnemünde. Die Windverhältnisse waren gut, so dass wir auch einen kleinen Abstecher auf die Ostsee wagen konnten und das Panorama mit den ganzen Segelschiffen auf der Ostsee bestaunten.

... und grooooße Fähre

Danach ging es wieder zurück in den Neuen Strom mit viel Schiffsverkehr, Seglern, Motorbooten, Fähren und Lotsenschiffe aber dank unseres Hochseeerfahrenen Steuermanns Gerd konnte wir auch diese Stelle passieren. Inzwischen hatte der Wind gedreht, so dass wir auch auf der Rückfahrt kleinere Strecken segeln konnten.

WIR segeln auch

Im Rostocker Stadthafen war das Volksfest bereits in vollem Gange als wir mit dem Kirchboot zum Rostocker-Ruder-Club zurückkehrten. Abends konnten wir noch das Feuerwerk der Hanse Sail bestaunen und den verschieden Bühnen am anderen Ufer lauschen.

HanseSail Vergnügung

Am Sonntag ruderten wir noch mal nach Warnemünde in den Alten Strom. Dort machten wir einen kleinen Stadtbummel bevor es wieder zurück nach Rostock ging. Nach dem das Kirchboot wieder verladen und geputzt war verabschiedete sich die Rudergesellschaft, so ging ein schönes Hanse Sail Wochenende zu Ende.

AlterStrom

 

Zurück zur Auswahl


 
Sitemap  TPSK rudern auf Google+
Letzte Änderung: 31.08.2014